Naturreisen in der Extremadura

Herzlich Willkommen zu Naturreisen Extremadura!


In den vergangenen Jahren führte ich viele interessierteExtremadura Gäste auf Exkursionen zur gemeinsamen Beobachtung der reichen Tier- und Pflanzenwelt der Extremadura, in Andalusien, den Pyrenäen und anderen spanischen Regionen. Es waren immer ergiebige und sehr harmonisch verlaufene Tage und Reisen – dafür möchte ich allen herzlich danken!

 

Es hat sich ergeben, dass die Extremadura ein Schwerpunkt meiner Reisen geworden ist und daher auf dieser Webseite den größten Raum einnimmt. Doch kenne und liebe ich auch alle anderen naturreichen spanischen Großlandschaften und führe Sie dort mit Begeisterung hin.

 

Die von mir ausgearbeiteten Reisen zeichnen sich aus durch sehr kleine Gruppengrößen, ein persönliches, freundschaftliches Ambiente in der Gruppe, Eingehen auf die Interessen der Teilnehmer, Flexibilität und eine gesamtheitliche Betrachtung des Reiseziels. Bei den meisten Reisen bildet zwar die Vogelbeobachtung den Schwerpunkt doch auch auf die Pflanzenwelt und übrigen Lebewesen fällt unser Augenmerk. Ökologische Fragestellungen und Informationen zu Land und Leuten kommen nicht zu kurz.

Hier sehen Sie alle meine geplanten Reisen chronologisch angeordnet:

Genießen Sie ein sehr individuelles, auf Ihre Interessen und Wünsche abgestimmtes Reise- und Naturerlebnis!

 

Ihr Roberto Cabo

 



REISEPLANUNG

Beobachtungen an einem Bach, überwachsen mit WasserhahnenfußWie auch immer Sie Ihren Aufenthalt in der Extremadura planen – ich freue mich, Ihnen Tipps und Planungshilfe geben zu können, abgestimmt auf Ihre Interessen und Vorgaben. Dieses sehr persönliche Vorgehen hat sich vielfach bewährt.

Um nachhaltige Eindrücke zu erlangen sowie ein Gefühl für die Schönheit und Harmonie der Landschaften zu entwickeln oder auch um Tiere in Ruhe und oft aus großer Nähe beobachten zu können, ist es wichtig, genau zu wissen wann und wohin man gehen muss. Immerhin ist die Extremadura so groß wie die Schweiz - aber deutlich weniger erschlossen und besiedelt! Gerade weil Sie nur begrenzte Zeit in der Region verbringen, ist es umso wichtiger jeden einzelnen Tag optimal zu nutzen und nicht vage in der Gegend herumzufahren.

 

mehr Informationen...


UNTERKUNFT

Finca Buenavista bei TrujilloAus persönlicher Anschauung und meiner langjährigen Tätigkeit als Reiseveranstalter kenne ich ein weites Spektrum an Unterkünften in der Extremadura. Gerne berate ich Sie daher, die Buchung selbst erfolgt bei Terraviva Reisen e.K.. Die Palette reicht vom 4*** Hotel in einem ehemaligen Kloster über preiswerte und gute Mittelklassehotels und Casas Rurales. Wunderschön gelegen und ideal für Naturbeobachtungen ist die Finca Buenavista.

mehr Informationen...


LANDSCHAFTEN DER EXTREMADURA

Schwarze, Iberische Schweine in einer uralten KorkeichendehesaWeltweit einmalig sind die savannenartigen Dehesas aus Stein- und Korkeichen, die ein Musterbeispiel nachhaltiger Landbewirtschaftung sind. Baumlose Steppen beherbergen die weltweit größten Vorkommen von Groß- und Zwergtrappe. Idyllische, dünn besiedelte Mittelgebirslandschaften mit Bachtälern gliedern die Ebenen und die bis 2.600 m hohen Berge der Sierra de Gredos bringen ein alpines Element in die ansonsten mediterrane Landschaft. Auf Tagesausflügen lassen sich all diese Großlandschaften gut erreichen und zu einem Gesamteindruck der Region zusammenfügen.

mehr Informationen...


TIERE UND PFLANZEN DER EXTREMADURA

Steinkäuze - wer beobachtet hier wen?Unser Konzept bietet Ihnen optimale und persönliche Reisevorbereitung. Vogelbeobachter aus ganz Europa kommen in die Extremadura, um Arten zu beobachten die sonst in Europa sehr selten geworden sind oder die hier sogar, weltweit gesehen, ihren Verbreitungsschwerpunkt haben. Anders als in vielen anderen Gebieten mit schwierigen Beobachtungsverhältnissen, gelingen hier jedem Naturinteressierten herrliche Beobachtungen in den entsprechenden Gebieten. Neben der artenreichen Vogelwelt begegnet man natürlich auch vielen anderen Tieren und einer im Frühling wirklich beeindruckenden Blütenpflanzenpracht. Es gibt immer viel zu sehen - während einer Wanderung oder beschaulich von einem Aussichtspunkt aus.

mehr Informationen..


GESCHICHTE UND KULTUR

mittelalterliche Mauern um TrujilloSelbstverständlich ist die Region neben den von uns hervorgehobenen naturkundlichen Aspekten auch aus kulturhistorischem Blickwinkel interessant und beide Perspektiven lassen sich anlässlich eines mehrtägigen Aufenthaltes gut miteinander verbinden.

mehr Informationen...

 

 

 


KLIMA UND REISEZEITEN

Portugiesische Schachblume (Fritillaria lusitanica)Für den an Natur und Landschaft interessierten Besucher sind die Winter- und Frühlingsmonate ideal! Im Sommer steigen die Temperaturen oft auf über 40° C und die Hitze lähmt auch die Aktivität der meisten Lebewesen.

 

mehr Informationen...

 

 

 

 

 

 


NATUR AKTIV ERLEBEN

Wanderung zwischen Trockensteinmauern und BlumenwiesenDie Landschaften und die Tierwelt der Extremadura bieten dem dafür sensibilisierten Besucher ungeheuer viel. Sich am Vorhandenen zu erfreuen, die Stille und Weite zu genießen und die Naturverbundenheit mit allen Sinnen zu spüren - dazu laden wir Sie ein. Wir lehnen jedoch jede zusätzliche "Animation", "Attraktion" oder übertriebene Infrastrukturmaßnahmen ab - diese gibt es im Überfluss an anderen Orten. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Kanu auf einem natürlich fließenden Fluss - mehr ist nicht nötig um wirklich Natur zu erleben.

mehr Informationen...


NATURTOURISMUS - NATURSCHUTZ

Botanisieren in den Weiten der ExtremaduraDer Schutz der Natur und ihre Nutzung sind kein Widerspruch. Gerade ein nachhaltiger Tourismus gewinnt immer mehr an Bedeutung für den Erhalt großräumiger Landschaftsgebiete.

 

mehr Informationen...

 

 

 

 

 

 

 


 

NATURKUNDLICHE REISEN NACH MECKLENBURG UND INS BALTIKUM:

http://www.nationalparktours.de